RECHT
zwischen Ordnung und Chaos

Ruhr-Universität Bochum
Juristische Fakultät GD E-03
Universitätsstr. 150
Bochum

dauerhaft seit Juni 2019

Installation / Skulptur / Interaktion

In der Interaktion entstand durch Erzählen, Diskutieren, Nennen von Fakten, Überschreibungen, Unterstreichen, farbige Verbindungen malen, Streiten, Zitieren und Zuhören aus grauer Distanziertheit ein lebendiges, buntes, individuelles, farbiges Bild, voll chaotischer Unordnung, aktuell gebildet vom Publikum als "argumentativer Diskurs", ein Zeitdokument.

Ruhr-Universität Bochum, Gebäude GD
Die Eingangshalle des Gebäudes GD vor der Kunstaktion
Der Aufbau
Das Recht, geordnet
Begrüßung der Gäste durch Prof. Dr. Stefan Huster, Dekan der juristischen Fakultät
Einführung durch Frau Dr. Elisabeth Kessler-Slotta, Kunsthistorikerin
Während der schriftlichen Diskussion
Zwischenstand
Betrachter und Teilnehmende
Vorbereitung der endgültigen Anbringung
Lieferung des Abdeckglases
Recht, nach der Diskussion, Chaos?
Ordnung zuvor
Endgültige Ansicht

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.