Wa-h-re Kunst

1999
Museum Bochum

"Wahrheit / connected screens"

"virtuelle Oberflächenwelten", die Information als Oberflächenverbindung - schneller, in kleinsten Teilen - network, sehen als Filter vorgelagert,
aktuell: sehen Bewegung des Blickes erblindet zur Maschinerie der zuckenden Beleuchtung oder hohen Frequenz der Bilderfolge,
eigener Weltbildfilter wird ersetzt durch fremdbestimmte Erfahrung (screens)

das Auge als Filter
der Verstand als Filter
die Oberfläche als Filter
das Sichtbare als Filter
Kunst ist Sichtbarmachen, was hinter der materiellen Welt liegt
"....die aufschimmernde Nachtseite..."
Sartre "Wahrheit und Existenz"
Vom Sehen zum Blicken

Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Wa-h-re Kunst
Heinrich Von Kleist

Fotos: Mark Räder